AL0Q3962 klein                    
 


Dir. DI Stefan Hutter

     Vorstandsobmann       

 

Die WSG wurde im November 1952 gegründet.
Während sich die Genossenschaft zunächst auf die Errichtung von Eigenheimsiedlungen und Wiederaufbauten konzentrierte, kamen im Laufe der Jahrzehnte fortwährend neue Betätigungsfelder hinzu. Etwa die Errichtung von Altenwohn- und Pflegeheimen oder der zunehmend an Bedeutung gewinnende Bereich des Betreubaren Wohnen, dessen Grundgedanke mit unserem Generationenwohnhaus in Pregarten vorweggenommen wurde.
Dieses vielbeachtete Pilotprojekt gilt gleichzeitig als Paradebeispiel für ein harmonisches Zusammenwohnen von Jung und Alt.
In besonderer Weise fühlt sich die WSG dem Sicherheitsaspekt verpflichtet. Unser Firmenmotto Wohnen Sicher & Geborgen kommt neben diversen Initiativen zur Verbesserung des Brandschutzes auch beim Thema Einbruchsprävention zum Ausdruck.
Eine der größten Herausforderungen der Gegenwart und gewiss auch der Zukunft stellt zweifellos der Klimaschutz dar. Ökologie und Nachhaltigkeit dürfen jedoch nicht nur Schlagworte bleiben. Deshalb ist die WSG bemüht, neue technologische Erkenntnisse umgehend in die Planung bzw. Bauausführung miteinfließen zu lassen.

Wie vielfältig die Fragestellungen der nächsten Jahrzehnte auch sein mögen: Die WSG wird weiterhin danach trachten, qualitativ ansprechenden Wohnraum zu leistbaren Kosten sowie zweckmäßig gestaltete, zeitgemäße Bauten anbieten zu können.